Sommer im Hotel St. Georg in Zell am See

Golfplatz mit Bergpanorama

Der Golfclub Zell am See-Kaprun lässt die Herzen aller Golf-Fans höher schlagen. Denn hier erwarten Sie zwei 18-Loch-Championship-Plätze, die mit einer perfekten Mischung aus malerischer Kulisse und top-gepflegten Anlagen überzeugen.

Die Golfplätze in Zell am See-Kaprun sind weitläufig und bieten Ihnen eine atemberaubende Aussicht – zum Beispiel auf den Kitzsteinhorn Gletscher. Sowohl professionelle Golfer als auch Anfänger kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die beiden Golfplätze „Schmittenhöhe“ und „Kitzsteinhorn“ – benannt nach den Hausbergen der Region – versprechen Golfgenuss pur. Denn nicht nur optisch, sondern auch in puncto Ausstattung haben die Golfplätze einiges zu bieten. Perfekt gepflegte Fairways und Greens in einem flachen, parkähnlichen Gelände mit zahlreichen Biotopen und Seen lassen jedes Golferherz höher schlagen. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz: In den Golfrestaurants erwarten Sie nationale und internationale Köstlichkeiten. 2011 wurde der Golfclub vom Österreichischen Golfverband zum Golfclub des Jahres gewählt!

Erlebnisbergstadt Zell am See

Durch den 5 km langen Umfahrungstunnel hat Zell am See einen großen Zugewinn an Lebensqualität erhalten und wurde somit verkehrsberuhigt. Die idyllische, auf einer Halbinsel gelegene Altstadt erschließt man sich am besten, indem man vom Stadtplatz aus in Richtung See spaziert. Wenn Sie an der Esplanade eines der Motorboote zur Rundfahrt auf dem Zeller See besteigen, können Sie vom See aus den von Malern so oft dargestellten Blick auf Altstadt, Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn bewundern.

Kultur, Shopping und Nightlife

Die Bergstadt Zell am See bietet auch ein ansprechendes Veranstaltungsprogramm kultureller, unterhaltender und sportlicher Art:

See-, Berg- und Stadtfeste; Kurkonzerte im Elisabethpark; Bauernmarkt am Stadtplatz; Ausstellungen im Stadtmuseum; Konzerte in der Kirche oder im Pfarrsaal (klassisches Konzertprogramm im Sommer) und auf der Burg Kaprun; Theateraufführungen; moderne Kunst in den Galerien von Zell am See; viele traditionelle Brauchtumsveranstaltungen; Mountainbike- und Snowboardweltcup; Ironman Zell am See u.v.m.

Selbstverständlich ist Zell am See auch Einkaufsstadt mit Modeboutiquen ebenso wie Trachtengeschäften, die die traditionelle Salzburger Tracht (das Dirndl) hochhalten. Auch so manches Mitbringsel lässt sich finden, wie z. B. die schönen Salzburger Leinenstoffe.

Nicht zu vergessen ist schließlich das Nightlife. Für jeden Geschmack ist gesorgt: vom Aprés-Ski über den urigen traditionellen Berggasthof mit Kasnockn-Essen bis zum Pub und zur Diskothek.

Am Zeller See

Wassersport und Erholung am Zeller See (Schiffsrundfahrten, Segeln, Windsurfen, Wasserski, Ruder- und Elektrobootfahrten und natürlich: baden, baden, baden!

Wandern im Tal und auf den Bergen, Bergsteigen, Golf am 36-Loch-Golfplatz von Zell am See, Radfahren auf mehreren 100 km Radwegen, Mountainbiken, Tennis spielen, Raften, Kajak fahren, Fliegen, Paragleiten und Drachenfliegen, Fallschirmspringen, Angeln, Joggen, Reiten, Squashen, Minigolf spielen, Fischen, Jagen, Schießen, Ballon fahren.

Ein weiterer Grund für die große Beliebtheit von Zell am See ist schon seit langem die ausgezeichnete Lage für Halb- und Ganztagsausflüge, um die schöne Welt der Berge zu erleben. 

Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie zu uns ins Hotel St. Georg nach Zell am See!