Winter im Hotel St. Georg in Zell am See

Schiparadies Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn und Saalbach-Hinterglemm

Die Schmittenhöhe ist unser Hausberg und Österreichs wohl schönster Aussichtsberg. Sie blicken auf 30 Dreitausender, freuen sich über die Schneesicherheit und würden am liebsten laut singen – so beeindruckend ist die Abfahrt mit den Skiern oder mit dem Snowboard ins Tal.

Die Schmittenhöhe bietet Ihnen Pisten aller Schwierigkeitsgrade: 2 lange schwere Abfahrten bis ins Tal, darunter eine der herausforderndsten Österreichs, die „Trass“-Abfahrt, 3 mittelschwere lange Talabfahrten und ein Höhenskigebiet bis 2000 m mit leichten, mittleren und schweren Pisten. Anfänger finden auch im Tal ihre leichten Übungshänge. Und bekannt ist die „Schmitten“ besonders durch ihre vielen urigen Skihütten für das Aprés-Ski.

Highlights wie die längste Funslope der Welt, zwei Kinderländer, eine Designer-Gondel von Porsche Design Studio Zell am See, Fotopoints, eine Skimovie-Strecke, eine Nightslope warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

3000 m über den Dingen stehen: am Kitzsteinhorn, Salzburgs höchster Aussichtsberg und Ganzjahresskigebiet

Unser Gletscherskigebiet auf dem Kitzsteinhorn in Kaprun bietet Ihnen Skivergnügen und Schneesicherheit das ganze Jahr. (Unser Tipp für den Sommer: vormittags Skifahren auf dem „Kitz“, nachmittags Baden im Zeller See oder Golfen!). Das Kitzsteinhorn verfügt über weite, sanfte Hänge sowie Buckelpisten am Gletscher und anspruchsvolle Abfahrten im mittelalpinen Bereich. Skifahrer, Snowboarder und Freeskier kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Skiheil in Zell am See und Kaprun am Kitzsteinhorn!

Nicht weit von Zell am See entfernt befindet sich das Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm. 200 bestens präparierte Pistenkilometer, Snowparks, 10 km gespurte Loipen, Speedstrecken, Carvingstrecken uns vieles mehr erwarten Sie. Optimal also einmal während Ihres Skiurlaubes bei uns im Hotel St. Georg in Zell am See einen Tagesausflug nach Saalbach-Hinterglemm zu wagen.

Langlaufen in Zell am See-Kaprun

Loipen zwischen Gletscher, Berg & See:
Langläufer freuen sich über 300 km Loipen, darunter die 50 km lange „Pinzga-Loipe“ durch das Tal des Pinzgaues und als besondere Attraktion Höhenloipen auf der Schmittenhöhe und auf dem Kitzsteinhorn. Auch in der Nacht können Sie bei uns Langlaufen. In Zell am See und Kaprun ist die Nachtloipe bis 22 Uhr beleuchtet.

Winterwandern in Zell am See-Kaprun

Immer beliebter wird eine wunderbar entspannende Winteraktivität: das Winterwandern.

Über 140 km schneegeräumte Winterwanderwege stehen Ihnen zur Verfügung – rund um den Zeller See, auf dem zugefrorenen See, in leichten Höhenlagen durch verschneite Wälder und sogar auf 2000 m Höhe
von der Schmittenhöhe auf den Sonnkogel. Ein eigener Winterwanderführer wird Sie leiten. Hier ist das Winterwanderprogramm der Schmittenhöhe AG in Zell am See:
Montag          Schneeschuhwanderung (22.12.2014 bis 23.03.2015)
Dienstag       Noric Walking (23.12.2014 bis 24.03.2015)
Mittwoch        Winterwanderung Höhenpromenade (24.12.2014 bis 25.03.205)
Donnerstag  Schneeschuhwanderung (25.12.2014 bis 26.03.2015)
Freitag           Kunstwanderung Höhenpromenade (26.12.2014 bis 27.03.2015)
Um Voranmeldung beim Infocenter der Schmittenhöhebahn AG wird gebeten! Bitte für die Wanderungen gutes Schuhwerk (Winterstiefel mit gutem Profil oder Bergschuhe) sowie Wander- oder Tourenskistöcke mitnehmen!

Pferdeschlittenfahrt durch die Winterlandschaft

Genießen Sie eine romantische Pferdeschlittenfahrt eingehüllt in kuscheligen Decken im Zeller Naturschutzgebiet, über verschneite Wiesen und Feldwege. Anschließend wärmen Sie sich mit einem original zubereiteten Glühwein in unserer Hotelbar auf.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung! Pferdeschlittenfahrt - Dauer ca. 1 Stunde - bis 5 Personen im Schlitten - ca. € 80.00 pro Fahrt!